Bei seriösen Händlern Koi kaufen

Woran erkennt man einen guten Koihändler?

Zu allererst möchte ich sagen das eine große Portion Vertrauen zwischen euch und dem Händler eurer Wahl zum Thema Koi kaufen dazu gehört. Ihr werdet sicher einige Zeit brauchen einen seriösen Koihändler zu finden, die Auswahl ist hier zwar riesig, kann aber auch schnell nach hinten los gehen. Koi sollten immer bei einem Fachhändler/Koihändler erworben werden, der die notwendigen Tests wie z.B. KHV oder CEV durchführt. Jeder Händler für Koi sollte nach dem Import eine Quarantäne über mehrere Wochen durchführen, da Krankheiten meist nicht sofort zum Vorschein kommen. ( Jeder noch so gute Koi bringt Bakterien oder Parasiten mit sich) Wichtige Infos wie das Herkunftsland und den Züchter sollte euch der Händler von allen Koi nennen können.

Das Aushängeschild eines jeden Koihändlers ist seine Anlage, schaut euch diese genau an! Wichtig ist die Hygiene, die Wasserqualität und auch die Gerüche vor Ort. Sollte das Wasser sehr trüb sein und zudem auch noch stark nach Ammoniak riechen würde ich das mal hinterfragen und von einem kauf bei diesem Händler absehen.

Auch die Koi selbst sollten einen gesunden und mobilen Eindruck machen. Tiere, die nicht auf Futter reagieren, die Flossen anlegen und sich am Boden des Beckens befinden zeigen meist durch diese Merkmale das mit ihnen etwas nicht stimmt und sollten nicht gekauft werden. Sichtbare Verletzungen, abstehende Schuppen oder eingeklemmte beziehungsweise deformierte Flossen sollten mit dem Händler vor Ort besprochen werden. Ein weißer Schleier auf der Körperoberfläche weist oftmals auf einen Befall mit Ektoparasiten hin. Unser Tipp: bittet den Händler euch den Koi in eine Wanne zu setzen um Ihn in Ruhe von allen Seiten (auch Bauch) betrachten zu können.

Ein gesunder Koi zeigt euch strahlende Farben und einen schönen Glanz, sein Kopf sollte zum restlichen Körpervolumen passen.

Auch für den Transport vom Händler zu euch gibt es einige Dinge zu beachten, der Koi sollte möglichst bis kurz vor der Abfahrt im Händlerbecken bleiben um die Zeit im Transportbeutel so kurz wie nur möglich zu gestalten. Der entsprechende Transportbeutel sollte mit Ausreichend reinem Sauerstoff versetzt werden und danach noch zum Schutz in einen Karton gelegt werden..

 

Abschließend möchten wir jetzt noch zum Thema Preis kommen!

Der Preis eines Koi setzt sich aus Verschiedenen Merkmalen zusammen, wie z.B. Körperform, Farbgebung, Zeichnung des Koi und vielen anderen Dingen. Zunächst einmal setzt ein Züchter einen entsprechenden Preis für das Tier fest. Ein Guter Händler reist auch selbst nach Japan um seine Koi zu Selektieren und sich ein Gesamtbild über die Züchter zu verschaffen, so dass auch hier nochmals Kosten entstehen. Danach müssen die ausgewählten Fische sicher verpackt und nach Deutschland importiert werden, was weitere Ausgaben verursacht. Endlich in Deutschland angelangt, kommen die Koi bei einem seriösen Händler für einige Wochen in Quarantäne, auch hier entstehen nochmals kosten für Futter, Hälterung, alle notwendigen Tests (KHV und CEV) und ggs. Medikamente gegen Würmer und andere Ektoparasieten. Nach abgeschlossener Quarantäne wurden alle Koi Fotografiert und gefilmt um in den Onlineshop zu wandern, jetzt sind sie also verkaufsbereit und haben ihren Preis.

Besuchen sie uns doch einfach mal in unserer schönen Japanisch angelegten Anlage und überzeugen sich selbst von einer großen Auswahl an Handselektierten Japan Koi und allem was dazu gehört!